Unsere Projekte

Geising
Klimatag fr die ganze Familie in Groenhain am 13.11.2010
Dresdner Heidebogen

Am 13.11. fand im Kulturschloss Groenhain der Klimatag fr die ganze Familie statt. Organisiert vom Dresdner Heidebogen und untersttzt von weiteren Einrichtungen und Unternehmen konnten sich Interessierte in einer Vielzahl von Vortrgen zum Thema Klimawandel informieren und an Stnden selbst zur Tat schreiten. Groenhain wurde ganz bewusst als Veranstaltungsort ausgewhlt, da der Tornado im Sommer ein Ereignis ist, an dass man sich hierzulande wohl noch nicht gewhnt hat. Einprgsam und zum Teil mit hohem Unterhaltungswert (Herr Holzweiig mit Klimabasecape und klimaangepasstem Schlitten) wurden mgliche Ursachen der Klimavernderungen benannt und sicher auch ein Nachdenken in der Zuhrerschaft angestoen, wie der Beitrag des Einzelnen gegen weitere Klimakapriolen aussehen kann. Ein Hhepunkt war die exemplarische Pflanzung von Bumen auf dem vom Tornado vllig zerstrten Kupferberg.
Im Foyer konnten Gro und Klein dann Stationen bestaunen, an denen experimentiert, gestaunt und gebastelt werden konnte.
Eine der Stationen war auch LetsMap- es waren zwar leider nicht viele Besucher da- aber die Kinder, die sich am Forester versucht haben, oder auch mit Pimp your landscape ein neues virtuelles Groenhain schufen, waren zum Teil nur durch gutes Zureden der Oma/ Eltern berhaupt von den Spielen loszueisen. Ein kleiner Junge, der 5jhrige Karl und sein Bruder Kurt - 8 Jahre alt - hatten sich regelrecht festgebissen. Ingrid kam sogar zweimal vorbei und hat solange optimiert, bis sie das beste Ergebnis von allen hatte. Uns hat es jedenfalls viel Spa gemacht, den kleinen Weltverbesserern zuzuschauen.

Tag des lndlichen Raumes in Geising
ILE Region Silbernes Erzgebirge und RPV Oberes Elbtal/Osterzgebirge

Am 25.9. und 26.9. fanden in Geising die Tage des lndlichen Raumes statt. Zahlreiche regionale Anbieter haben trotz Dauerregen ausgehalten. Gemeinsam mit der TU Dresden- Frau Dr. Frst und dem ILE Regionalmanagement- Frau Adam haben wir (PiSolution) eine Station fr Gro und Klein unter dem Motto "Ran an den Rechner und raus in die Natur" angeboten, an der sich junge Forscher als Frster oder Landschaftsgestalter ausprobieren konnten. Zu Beginn lieen sich auch Landrat und Brgermeister die Spiele erlutern. Frau Dr. Russig und Herr Holzweiig (RPV Oberes Elbtal/Osterzgebirge) testeten die Spiele selbst und mit ihren Shnen. Das alle Spa an der Sache hatten und Aha- Effekte nicht ausblieben, sieht man den Bildern vielleicht an.
berrascht hat uns, dass sogar Omas in Wettstreit mit ihren Enkeln traten. Spaig war fr uns auch die Mutti, die Altenberg eine virtuelle Deponie bescherte, whrend nebenan die Tochter eine kologisch wertvolle Landschaft plante.
Pimp your landscape

Klicke hier, um zum Spiel zu kommen:


Forester

Klicke hier, um zum Spiel zu kommen


Datenschutz Impressum SiteMap Kontaktformular       

EyesCracker Toolbox (c) PiSolution GmbH

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK